Naturheilkunde

Alle aufgeführten Maßnahmen und Behandlungstechniken verstehen sich als Behandlungsbeispiele ohne ein Heilungsversprechen innerhalb meiner Therapie geben zu können.

 

 

Frauengesundheit

Die Frauenheilkunde ist ein großes Gebiet in der Naturheilkunde und umfasst alle Beschwerden oder Befindlichkeitsstörungen rund um das Frausein. So können wir Menstruationsbeschwerden, Zysten und Myomen, Kinderlosigkeit und auch Wechseljahresbeschwerden auf den Grund gehen. Mit Hilfe von homöopathischen und pflanzlichen Mitteln, mit Verhaltensänderungen im Alltag und auch Ernährungsumstellung kann eine Verbesserung der Beschwerden herbeigeführt werden. Auch die therapeutische Frauenmassage ist ein probates Mittel.

Viele Frauen haben Wechseljahresbeschwerden. Vor allem Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen und eine Veränderung der Gefühlswelt sind hier zu nennen. Geeignete pflanzliche Mittel und andere naturheilkundliche Maßnahmen können Ihnen helfen diese Beschwerden in den Griff zu bekommen.

 

 

Kinderwunsch

Der unerfüllte Kinderwunsch ist ein sehr belastendes Thema, bei allen Betroffenen. Naturheilkundlich gibt es einige Behandlungsmöglichkeiten. Entspannung und Entgiftung sind wichtig, wenn die Ungeduld wächst und Sie vielleicht lange Zeit die Pille genommen haben, oder auch andere Medikamente ausgeleitet werden müssen. Neben Zyklusstörungen können auch Endometriose, Verklebungen an den Eileitern oder auch das Alter eine Rolle beim unerfüllten Kinderwunsch spielen. Lassen Sie sich von mir beraten. Die Behandlungen können auch parallel zu der Behandlung im Kinderwunschzentrum stattfinden.

 

 

Darmgesundheit

Der Darm wird auch als unser „Bauchhirn“ bezeichnet. Wenn es unserem Darm nicht gut geht, fühlen wir uns schlecht und krank. Ob Verstopfung oder Durchfall, Blähungen oder ein Völlegefühl, all diese Symptome sind Hilfeschreie des Darms die sich auf unterschiedlichste Ursachen zurückführen lassen. Unter anderem können sich Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, eine Immunschwäche oder Übergewicht aufgrund eines Ungleichgewichtes der Darmflora zeigen. Auch der Reizdarm wird heutzutage immer häufiger diagnostiziert und ist teilweise schwer zu therapieren. Mit Hilfe einer Stuhlanalyse können wir feststellen wo die Ursache Ihrer Probleme liegt, um dann gezielt mit der Therapie anzusetzen. Auch manuelle Handgriffe oder die Ohrakupunktur können Teil der Therapie werden.

 

 

Immuntherapie/Immuntraining

In der aktuellen Pandemie ist die Immuntherapie zu einem großen Thema geworden. Wie können wir unser Immunsystem unterstützen, um uns vor einer Erkrankung zu schützen? Was können Sie im Einzelnen tun oder verändern, um Ihr Immunsystem zu stärken? Als zertifizierte Immuntrainerin helfe ich Ihnen Ihren Weg zu einem gestärkten Immunsystem zu gehen.

 

 

Ohrakupunktur mittels Nadel oder Laser

Die Ohrakupunktur ist Teil der traditionell chinesischen Medizin. Über Akupunkturpunkte kann Einfluss auf den ganzen Körper genommen werden. Akupunkturpunkte befinden sich am gesamten Körper, so auch am Ohr. Mit Hilfe von Akupunkturnadeln oder dem Therapielaser, wird Energie in den Körper gebracht und Blockaden gelöst. Die Anwendungsgebiete sind vielseitig. Einige Behandlungsbeispiele sind Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Tinnitus, Ängste, Schlafstörungen, Suchterkrankungen, allgemeines Unwohlsein, Verdauungsbeschwerden, Stresszustände und vieles mehr. Ihr Körper signalisiert an welchen Punkten Energie benötigt wird, so kann mit der Ohrakupunktur nicht nur therapiert, sondern auch diagnostiziert werden. Besonders behandlungsbedürftige Akupunkturpunkte kann ich mit Dauernadeln bearbeiten, welche nach der Behandlung im Ohr verbleiben.

 

 

Chiropraktik

Mit Hilfe von gezielten Techniken und Handgriffen hilft die Chiropraktik Blockaden zu lösen. Blockaden an der Wirbelsäule oder auch den Sprung- und Handgelenken werden gelöst und die Funktion wird wiederhergestellt. So kann z.B. ein blockiertes ISG (Iliosakralgelenk) zu massiven Beschwerden führen, welche durch die Chiropraktik gelöst werden können. Blockierte Rippengelenke können zu Atemproblemen führen, auch diese lassen sich mit Chiropraktik lösen.

 

 

Fruchtbarkeitsmassage

Mit Hilfe der Fruchtbarkeitsmassage kann der Kinderwunsch aktiv unterstützt werden. Anzuwenden ist sie z.B. bei Verklebungen der Eileiter. Durch die Massage werden die Organe besser durchblutet, der Stoffwechsel verbessert sich. Das hat positive Auswirkungen auf die weiblichen Geschlechtsorgane wie z.B. die Gebärmutter.

 

 

Osteopathische Techniken

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Mit Hilfe von osteopathischen Techniken behandle ich Gelenke, Muskulatur, Faszien, Nerven und Organsysteme. Die Ursache von Schmerzzuständen aufzuspüren und diese sanft und gezielt zu behandeln, ist das Ziel. So können die osteopathischen Techniken bei Kiefergelenksproblemen, Rückenschmerzen und auch bei Verdauungsbeschwerden angewandt werden. Andere Behandlungsbeispiele: Kopfschmerzen, Atembeschwerden, Ausstrahlungen in die Arme oder Beine u.a.

 

 

Fußreflexzonenmassage

Unsere Füße sind ein Spiegel unseres Körpers. Alle Organe und Gelenke sind reflektorisch mit unseren Füßen gekoppelt. Durch gezieltes Ertasten kann ich Beschwerden am Fuß aufspüren und diese auch direkt therapieren. So kann eine Fußreflexzonenmassage unterstützen eine Verbesserung Ihrer Beschwerden herbeizuführen.

 

 

Schröpfen

Ich verwende das unblutige Schröpfen. D.h. es werden Schröpfgläser auf die Haut aufgesetzt und dort belassen oder auch auf der Haut bewegt. Durch das Schröpfen findet eine vermehrte Durchblutung des Gewebes statt. Schlacken werden aus dem Gewebe abtransportiert und Faszien/Bindegewebe gelöst. Das Schröpfen ist als unterstützende Behandlungstechnik bei Schmerzzuständen und Verspannungen zu sehen.

 

 

Homöopathie und Pflanzenheilkunde, Schüssler Salze

Naturheilkundliche Arzneimittel wie die homöopathischen Mittel, Phytotherapeutika oder auch Schüssler Salze können immer unterstützend zu anderen Therapiemaßnahmen angewandt werden. Behandlungsbeispiele sind Schmerzen am Bewegungsapparat, Verdauungsbeschwerden, Frauenleiden, Schlafstörungen, Stress, Angstzustände und vieles mehr. Ohne viele Nebenwirkungen können diese Mittel unterstützend helfen.

 

 

Ausleitungsverfahren/Entgiften/Entsäuern

Viele Beschwerden haben ihren Ursprung in der Überlastung unseres Körpers durch Umweltgifte, Medikamente oder Stress. Grundlage jeder Behandlung ist eine Beseitigung dieser Belastungen. Ausleiten, Entgiften und Entsäuern können helfen Ihren Körper zu entlasten und zur Gesundheit zurückzufinden. Ernähren Sie sich richtig? Lassen Sie uns der Sache auf den Grund gehen!

 

 

 

Kontakt

 

Privatpraxis für Physiotherapie und Naturheilkunde

Christina Maleszka

(Heilpraktikerin und Physiotherapeutin)

 

Korbstück 15

44894 Bochum

 

Tel.: 0234 / 5792723

mobil: 01575 / 1334334

Kurzfristige Termine bei akuten Schmerzen!

 

Kein Therapeutenwechsel!

 

Therapie in ruhiger und privater Atmosphäre!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Privatpraxis für Physiotherapie und Naturheilkunde